Erfolgreiche Frauen

Die 5 wichtigsten Erkenntnisse erfolgreicher Frauen

Kennst du die fünf wichtigsten Dinge, die wirklich erfolgreicher Frauen wissen? Das, was sie zu dem macht, das sie sind? Hier kommen sie:

1. Ihre Ziele

Sie kennen ihre Ziele genau und arbeiten kontinuierlich daran, sie zu überprüfen, verfeinern und realisierbar zu machen.

  • Sie arbeiten mit und an ihren Zielen.
  • Sie brechen das große Endergebnis in erreichbare Zwischenziele herunter und verwirklichen diese dann konsequent.
  • Sie bauen auf die Macht der kleinen Schritte, statt das Ruder gewaltsam herum zu reißen.
  • Sie wissen: Kleine Kurskorrekturen, die man einführt und dann auf ihre Wirksamkeit hin überprüft, halten das Risiko gering. Und sie sind leichter umzusetzen und bei Erfolg auch durchzuhalten.

2. Ihre Prioritäten

Erfolgreiche Fraen kennen ihre Prioritäten und handeln danach. Wichtiges wird immer zuerst erledigt, Prio 2 Aufgaben kommen danach, für Unwichtiges verschwenden sie keine Zeit. Sie streichen oder delegieren es.

3. Ihre Planung

Sie planen Jahr, Monat und Tag immer mit Blick auf ihr Ziel. Und sie wissen, dass nur eine schriftliche Planung wirkliche Planung ist. Schreiben schafft Verbindlichkeit – auch gegenüber sich selbst. Dabei ist es egal, ob sie ihre Pläne handschriftlich in einem Bullet Journal oder Planer ablegt oder lieber digital in einer App.

Ebenso ist erfolgreichen Frauen klar, dass sie die Einhaltung ihres Planes kontrollieren, um nicht nur informiert zu sein, wo sie gerade stehen, sondern sich auch den erreichten Fortschritt zu visualisieren. Denn das stützt und erhält ihre Motivation, immer am Ball zu bleiben.

4. Ihr Energiehaushalt

Sie machen rechtzeitig Pausen und regenerieren ihre Kräfte, denn Ihnen ist bewusst, dass ohne genug Schlaf, gesundes Essen und ausreichend Bewegung ihre Energie nachlässt und ihr Erfolg ihn Gefahr gerät. Außerdem lebt es sich ausgeruht und energiegeladen besser, wir haben einfach eine andere Ausstrahlung und Überzeugungskraft, wenn es uns gut geht.

Erfolgreiche Frauen wissen: Urlaub und Pausen sind keine verschwendete Zeit, sondern eine Notwendigkeit. Deshalb planen sie diese genauso gewissenhaft ein wie ihre anderen Termine.

5. Ihre Unterstützer

Sie wissen, dass der Erfolg immer Unterstützer braucht, und suchen sich immer dann rechtzeitig Hilfe, wenn eine Aufgabe besser von der Fachfrau erledigt werden sollte, statt von ihnen selbst. Sie fällen bewußt die Entscheidung „Make or buy“ zu Gunsten der Auftragsvergabe an eine Kollegin, wenn ihnen eine Sache nicht leicht von der Hand geht oder einfach nicht ihre Kernkompetenz ist. Darüber hinaus haben sie ein Netzwerk von Menschen, die ihnen mit Rat und Tat oder einfach zur seelischen Unterstützung beistehen, mit denen sie sich austauschen können.

Ich wünsche dir viel Erfolg mit diesen Anregungen!

Bild: Anastasia Gepp

Willst Du keinen Artikel mehr verpassen und noch mehr bekommen?

Alle 14 Tage schicke ich dir Informationen und sofort umsetzbare Tipps für deinen produktiven Arbeitstag. Versprochen, kein Spam, denn der wäre nicht wirklich produktiv :)
Hol dir als Willkommensgeschenk die kostenlosen Checkliste „Der perfekte Blogpost“, mit der du erfährst, wie du deine Artikel möglichst effektiv und erfolgreich aufbaust.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.